Hygieneauflagen nach CoronaVO des Landes NRW:

  • Voraussetzung für einen Hausbesuch ist entweder eine vollständige 2-fache Impfung mit einem in Deutschland zugelassenen Impfstoff. Die 2-fach Impfung gilt erst 14 Tage nach dem 2. Impftermin als gültig.  Alternativ dazu ist ein offizielles Schreiben der Hausarztpraxis/des Gesundheitsamts/der Betriebsarztpraxis über eine Corona-Genesung möglich, die nicht länger als ein 1/2 Jahr zurück liegt. Sie sind weder geimpft noch genesen? In diesem Fall ist ein offizieller Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, vorzulegen.
  • Bei Symptomen einer Atemwegsinfektion verschieben Sie bitte sofort unseren Termin oder wir vereinbaren alternativ eine Beratung per Telefon/Videochat.
  • Bei Anzeichen einer Atemwegsinfektion muss ich unseren Termin vor Ort direkt abbrechen.
  • Auf nicht-kontaktfreie Begrüßung (Händeschütteln) verzichten wir selbstverständlich. Das haben wir ja in der Pandemie mittlerweile alle sehr gut gelernt.
  • Die Handhygiene durch regelmäßiges Waschen und Desinfizieren muss beachtet werden.
  • Es gilt ein Sicherheitsabstand von mindestens 1.5 Meter (Innen- und Außenbereich).
  • Es gilt Maskenpfilicht (medizinisch/FFP2)  in geschlossenen Räumen.
  • Geschlossene Räume müssen für die Zeit der Beratung ausreichend belüftet werden.
  • Zur Nachverfolgung einer Corona-Erkrankung bin ich verpflichtet, Kundenkontakdaten im Falle einer Erkrankung weiterzugeben.

Sie haben Fragen zu diesen Bestimmungen? Melden Sie sich einfach bei mir.